Stellvertreter | Urbanes Nordend

stell01

stell02

„Frankfurter Stellvertreter“ – das sind Platzhalter – Stellvertreter des Menschen im öffentlichen Raum. Massiv und schwer verhindern sie das Wildparken – machen Wohnquartiere übersichtlicher und sicherer für die Bewohner. Sie sind der Versuch die Lebensqualität zu erhöhen. Trotz dieser positiven Eigenschaften werden die Elemente eher negativ wahrgenommen. Im Projektrahmen „Urbanes Nordend“ habe ich mich näher mit dem erweiterbaren Nutzungspotenzial dieser „Stellvertreter“ beschäftigt. Kleine Interventionen und funktionale Umdeutungen verleihen diesem Element eine unerwartete Attraktivität. Sie wurden zu Kommunikationsflächen für das Quartier oder zu überdimensionalen Leuchten umfunktioniert.

„Frankfurter Stellvertreter“ – are placeholders – representative of the people in public areas. Solid and heavy, they prevent parking offences – they make neighborhoods well-arranged and safer for the residents. They are a trial to increase life qaulity. Despite these positive characteristics, the elements are perceived more negatively. In the project „Urbanes Nordend“, I concerned myself with the „Stellvertreter“. Small interventions and functional reinterpretations lead this element to become one unexpected attraction. They were converted into communication surfaces for the neighborhood or into colossal headlights.

Annalena Kluge
betreut von Prof. Petra Kellner | Sommer 2009 | HfG Offenbach

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.